Überbauung „Liebwylen“ (Projekt in Bearbeitung)

« Zur Projektübersicht

Überbauung „Liebwylen“ (Projekt in Bearbeitung), Seewen/Schwyz

Kennzahlen
Projekt 2013
Bauherr privat

Das Projekt reagiert auf die Historie des Gebiets, indem es die Villa Felchlin in die verdichtete Überbauung integriert und schafft, den engen Rahmen von Bauverbotsservitut und Rentabilität berücksichtigend, ein neues Ensemble, das den historischen Geist der Villa aufnimmt. Mit den Neubauten und der umliegenden Freiraumgestaltung entsteht eine Neuinterpretation des Areals.

Die fünf Neubauten, die in ihrer Form vom ursprünglichen Winkeltyp der Villa abgeleitet wurden, umspielen die Villa, die nun als schlichter Solitär zur Geltung kommt. Durch die verdrehten Winkel entstehen verschiedene Raumqualitäten, die im Spiel offene und private Bereiche entstehen lassen.